FDP Gelsenkirchen

BUSCHMANN erneut für Bundestag nominiert

Die FDP NRW hat den Bundestagsabgeordneten Dr. Marco Buschmann erneut für den Deutschen Bundestag nominiert. Die Delegierten der Landeswahlversammlung in Dortmund wählten den Kreisvorsitzenden der FDP Gelsenkirchen am Sonntag mit 84 Prozent auf Platz Vier der Landesliste.

In seiner Bewerbungsrede hob Buschmann hervor, die Fraktion der Freien Demokraten in den vergangenen vier Jahren von einem erfolgreichen Startup in eine professionelle, digitale und innovative Gestaltungsfraktion entwickelt zu haben. „Die nächste Bundestagswahl entscheidet darüber, welchen Weg unser Land nach der Krise gehen wird“, so Buschmann.

Die FDP werbe dafür den Menschen verantwortungsvoll, aber eben auch so schnell wie möglich ihre Freiheit zurückzugeben. „Machen wir das Land fit für den Aufholwettbewerb der großen Volkswirtschaften nach Corona. Steuererhöhungen und Sparprogramme sind Sackgassen, einzig Wachstum schafft neue Perspektiven“, erklärte der 43-jährige Jurist, der Gelsenkirchen bereits seit 2017 im Bundestag vertritt.